Koffer Kunst Chicago + Detroit

kerstin November 6th, 2012

Zeitgenössische Kunstpositionen aus Chicago und Detroit.

Eröffnung: 16. November, 19 Uhr

Ort: Kunsthaus Speckstrasse, Gängeviertel, Speckstrasse 85, Hamburg

Chicago Künstler: Noelle Allen (drawing), Carol Jackson (leather collage), Jason Lazarus (photography), Kirsten Leenaars (drawing), Harold Mendez (installation), Lucky Pierre (poster and print), Cheryl Pope (banner), Deb Sokolow (drawing), Deborah Stratman (video) and Jan Tichy (video)

<Images: Cheryl Pope, Ian Tichy, Harold Mendez and Lucky Pierre>

Detroit Künstler: Bryan Baker (book print), Christina Galasso (collage), Scott Hocking (photography and sculpture), Steve Hughes (zine magazines), Chido Johnson (video), Melanie Manos (video), George Rahme (collage), Gilda Snowden (painting), Corine Vermeulen (photography) and Graem Whyte (sculpture)

<Images: Bryan Baker, Chido Johnson, Corine Vermeulen, Melanie Manos>

Special guests: Cordula Ditz (Hamburg) und Karin Jobst (Hamburg)

Die Chicagoer Kuratorin Tricia Van Eck und die Hamburger Kuratorin Kerstin Niemann haben 20 Kunstwerke von Künstlern aus Chicago und Detroit zusammengetragen und in Reisekoffern nach Hamburg transportiert. Diese Gruppenausstellung zeigt die Vielfältigkeit der zeitgenössischen Kunstproduktion in den beiden Städten des Mittleren Westens. Chicago, die Partnerstadt Hamburgs, ist die größte Kunstmetropole des Mittleren Westen. Tricia van Eck betreibt dort einen Projektraum für Künstler mit dem Namen 6018 North (http://6018north.net/).

Detroits Kunstszene wächst stetig. Erst in den letzten Jahren erlangten die vor Ort lebenden Künstler internationale Anerkennung. Kerstin Niemann leitet in Detroit die Künstlerresidenz FLTER Detroit (www.filter-hamburg.com). Von Malerei, Grafik, Collage, Video, Buchkunst, Fotografie, Installation und Skulptur ist alles vertreten in dieser Ausstellung im Kunsthaus Speckstrasse.

Extra events: 

Buchpräsentation und Vortrag der Hamburger Fotografin Karin Jobst

Datum: Sonntag 25. November, 16 Uhr

Ort: Kunsthaus Speckstrasse, Gängeviertel

Das Fotografiebuch „Detroit for John, Mary Lou and Mr. Duke“, ist gerade im Kehrer Verlag erschienen.

Vortrag von Tricia Van Eck und Kerstin Niemann “Kunst und Kunstproduktion in Chicago und Detroit”

Datum: 21. November, 19 Uhr

Ort: Amerikazentrum Hamburg, Am Sandtorkai 48, 20457 Hamburg

mit anschließender Kuratorenführung durch die Ausstellung im Kunsthaus Speckstrasse.

koffer-kunst-vorne3

Eröffnung: 16. November, 19 Uhr

Ausstellungszeitraum: 16.November bis 2.Dezember

Öffnungszeiten: 16.November ab 19 Uhr, 17. + 18. November von 14 bis 17 Uhr*

24. + 25. November von 14 bis 17 Uhr*, 1. Dezember von 14 bis 17 Uhr*

2. Dezember, Finissage ab 14 Uhr* und nach telefonischer Vereinbarung (Kontakt: 0179/6341815)

*Kuratorenführung durch die Gruppenausstellung, Beginn: 15 Uhr

Comments are closed.